Humanpotenzial Projekte

Es wurden 7 Einträge gefunden.

Open4Innovation

CODA - Configuration and Operation data optimization using Data Analytics

Im Rahmen des Projekts "CODA" wurden neue Methoden und Algorithmen entwickelt, um aus den Laufzeitdaten (Betriebsdaten, Fehlermeldungen) und den Entwicklungs­zeitdaten (Konfigurationsdaten, Planungsunterlagen) einer industriellen Anlage Optimierungen für Betrieb und Systemkonfiguration abzuleiten. Das Projekt ermöglichte einerseits Siemens, den Bahnbetrieb sicherer und effizienter zu machen, und andererseits einem jungen Forscher, eine Karriere in der industriellen Forschung zu entwickeln.

Open4Innovation

MeCoAMuCo - Disquisition on the Methodology, Consequences and Application of Multirate and Cooperative Simulation

Im Rahmen dieser Dissertation wurden Methoden der Co-Simulation untersucht, strukturiert, erweitert und implementiert.

Open4Innovation

MIKROSYN - Synergistischer CKW-Abbau mit Mikroorganismen und elementarem Eisen

Ziel des Projektes MIKROSYN war die Entwicklung einer innovativen Sanierungsmethode zur Reinigung von Grundwasser von Chlorierten Kohlenwasserstoffen (CKW).

Open4Innovation

PORELMAT - Numerical modelling and experimental characterisation of vibro-acoustic properties of poroelastic lining materials

Das Projektziel von PORELMAT war die Entwicklung einer neuen, effizienten Methodik für die Geräuschvorhersage innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs, indem die vibroakustischen Eigenschaften der Innenausstattung recheneffizient mitbetrachtet werden.

Open4Innovation

REALTIME - Echtzeit Fahrzeug-Funkkanalmodellierung und Schätzung

Im Projekt REALTIME geht es um die Erforschung von Methoden um die Kommunikation zwischen Fahrzeugen einfach wiederholbar und verifzierbar zu machen. Dazu wurde ein Funkkanalemulator entwickelt der in Echtzeit genaue geometrische Funkkanalmodelle nutzen kann.

Open4Innovation

scfc_ResOpMod - Optimierter Betrieb von wasserwirtschaftlichen Speichersystemen unter Einsatz von saisonaler Klimaprognose

Im Zuge des Projektes "scfc_ResOpMod" wurde untersucht, wie am besten Informationen über das Wetter- und Klimageschehen speziell zur Optimierung des Betriebs von Speicherkraftwerken (Jahresspeicher) eingesetzt werden können.

Open4Innovation

TOAD - Tomographischer optischer Ammoniakdetektor

Im Rahmen des Projektes wurde ein Gerät entwickelt, um eine neuartige messtechnische Validierung zur Optimierung von Abgasnachbehandlungssystemen zu ermöglichen.