open4innovation beta Offener Wissenszugang - Gemeinsam gestalten

Kooperation Wissenschaft - Wirtschaft

Die Kooperation zwischen Universitäten und Unternehmen hat sich in den letzten Jahren wesentlich verbessert. Dazu haben Interventionen der Forschungs- und Technologiepolitik wie etwa die Kompetenzzentren, als auch die Programmlinien Bridge beigetragen.

Österreich liegt heute in der Kooperationsintensität von Wissenschaft und Wirtschaft in internationalen Vergleichen im Spitzenfeld. Die angestrebte Strukturverbesserung der österreichischen Wirtschaft in Richtung stärkerer Wissens- und Forschungsintensität und insgesamt mehr Innovation setzt voraus, die Forschungsbasis zu verbreitern und besser zu nutzen, den Zugang von KMU zur Forschung zu erleichtern und die Verwertung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen zu beschleunigen.

Damit der Transfer von Wissen in die wirtschaftliche Anwendung gelingen kann, muss sowohl in den Unternehmen wie auch auf der Forschungsseite die entsprechende unternehmerische und inhaltliche Kompetenz, d.h. ein Innovations- und Wissensmanagement mit umfassender Beteiligung entwickelt werden.

Mit der open4innovation Plattform will das bmvit mithelfen, Barrieren und Schwellenängste von Unternehmen, insbesondere von KMU, bei Kooperationen zwischen Wissenschaft und Forschung abzubauen und den Zugang innovativer Unternehmen zu externen Ressourcen zu erleichtern.

Erfolgsgeschichten

Programme & Aktivitäten