open4innovation beta Offener Wissenszugang - Gemeinsam gestalten

Digitale Technologien

Digitale Technologien durchdringen fast alle Lebens-, Gesellschafts- und Wirtschaftsbereiche auf dem Globus. Als multiple, universelle und ubiquitäre Basistechnologie wird die Bedeutung ihrer globalen Verbreitung und ihrer Strukturwirkungen auf Wirtschaft und Gesellschaft mittlerweile mit der Elektrifizierung der Industriestaaten Ende des 19. Jahrhunderts verglichen.

Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) haben einen direkten Effekt auf die Qualität des Wirtschaftsstandortes und schaffen Arbeitsplätze mit Zukunft. IKT-Innovationen wirken weit über die Grenzen der Branche hinaus in sämtliche Lebensbereiche und sind für die Entwicklung digitaler Produkte und Dienste unverzichtbar.

IKT sind die Basis für aktuelle Schlüsseltechnologien: Sie machen Maschinen intelligent und ermöglichen damit Industrie 4.0, selbstfahrende Autos, intelligente Infrastruktur und das „Internet der Dinge“.

Erfolgsgeschichten

Publikationen

  • Der vorliegende Projektbericht gewährt spannende Einblicke in geförderte Projekte in den Bereichen Gesundheit, Wohnen, Freizeit, Mobilität, Arbeit, Sicherheit, Vitalität und Kommunikation Herausgeber: bmvit
    Deutsch, 55 Seiten

  • Rainer Hainberger, Christian Hartmann, Georg Jakopic, Bernhard Schrenk, Herausgeber: FFG & bmvit
    Deutsch, 107 Seiten

  • Diese Broschüre stellt die in "IKT der Zukunft" behandelte Themenvielfalt anhand konkreter geförderter Projekte vor, mit einem Fokus auf die gleichnamige nationale Förderprogrammlinie Herausgeber: bmvit

  • Empfehlungskatalog für die Ausrichtung des FFG Förderprogramms „IKT der Zukunft: Daten durchdringen – Intelligente Systeme“. Dr. Helmut berger, Dr. michael Dittenbach, Dr. Marita Haas, Dr. Ralf Bierig, Dr. Allan Hanbury, Dr. Mihai Lupu, Dr. Florina Piroi, Herausgeber: bmvit
    Englisch

  • Ein Gesamtüberblick der Forschung und Produktion von Electronic Based Systems in Österreich. Herausgeber: bmvit und FEEI

  • Diese Studie stellt den State-of-the-Art in Big Data dar, definiert den Big Data Stack für eingesetzte Technologien (Utilization, Analytics, Platform und Management Technologien), und gibt einen Überblick über vorhandene Methoden in allen Bereichen des Stacks. Mario Meir-Huber, Dr. Martin Köhler, Herausgeber: bmvit
    Deutsch, 160 Seiten

  • Eine Studie zur Abschätzung des Marktpotenzials von Technologien aus dem Bereich "Ambient Assisted Living" Louise Schmidt, Marcus Borrmann, Wolfgang Habacher, Eva Robl, Kurt Majcen, Sandra Murg, Sybille Reidl, Herausgeber: JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH
    Deutsch, 124 Seiten

Programme & Aktivitäten

Neuigkeiten